688897

Schiedsrichter des Vereins

Unglaublich wichtig für den Verein ist auch die aufopferungsvolle Schiedsrichtertätigkeit. Denn jeder Verein muss laut Verband eine Anzahl an Schiedrichter stellen.


Wir danken euch recht herzlich unsern Schiedsichtern:

 

- Artur Domagala, 01.04.1940

- Sebastian May, 10.02.1987

- Ingolf Richter, 01.07.1964

- Danilo Köhler, 21.03.1996

- Tobias Losse, 27.05.1988

- Sebastian Prause, 

 


SCHIEDSRICHTER-LEHRGANG

 

Schiedsrichter gesucht!!!

 

KFV bietet regelmäßig Lehrgänge  (2 Tage und 1 Tag Prüfung) an - Anmeldungen bitte schnellstmöglich an Robin Enkelmann (Kontaktdaten siehe Flyer:)

 

 

Wir brauchen Dich als Schiedsrichter!

Werde Schiedsrichter für Stahl Thale!

 

 

Du bist mindestens 16 Jahre alt, fußballbegeistert und suchst ein lukratives Hobby? Dann bist Du bei uns genau richtig.

Als Schiedsrichter stellt Dir der Verein Deine Ausrüstung

nach erfolgreicher Prüfung.

Du bist schon Schiedsrichter und möchtes Dich verändern,

suchst eine neue Herausforderung? Auch in diesem Fall bist Du richtig bei uns!!

 

Was spricht sonst noch für eine Zukunft als

Schiedsrichter??

 

Als Schiedsrichter hast Du sportliche Betätigung an der

frischen Luft, die Zugehörigkeit zu einer sportlichen

Gemeinschaft und die Chance Deine Persönlichkeit

nachhaltig weiterzubilden.

Deine Ausbildung und Erfahrungen als Schiedsrichter werden Dich auch in Deinem Beruf deutlich voranbringen, da wichtige Eigenschaften gefördert werden:

 

>>Teamfähigkeit: Ein SR muß im Team arbeiten können, muß sich mit seinen Assistenten verstehen.

 

>>Stressbeständigkeit: Ein SR muß auch in schwierigen

Situationen einen kühlen Kopf bewahren, um richtig zu entscheiden. Er fungiert oft auch als Schlichter zwischen

den Mannschaften.

 

>>Präzision: Der SR muß unter teilweise erschwerten

Bedingungen schnelle und präzise Entscheidungen treffen.

 

>>Bescheidenheit: Der SR besetzt eine zentrale Position im Spiel. Doch er sollte das Spiel leiten, ohne sich selbst in den Mittelpunkt zu stellen.

 

>>Selbstbewußtsein: SR müssen Entscheidungen treffen

und zu diesen Entscheidungen stehen.

 

>>Gerechtigkeitssinn: Jeder SR sollte ein ausgeprägtes Gerechtigkeitsgefühl besitzen und haben.

 

Aufstieg: Bei Eignung können gegebenenfalls auf

Kreisebene zwei Klassen in einem Jahr übersprungen

werden. Ab Spielklassen auf Landesebene benötigt jeder Kandidat pro Spielklasse meistens mindestens ein Jahr.

Die Eignung für höhere Spielklassen wird unter anderen

durch Schiedsrichter - Beobachter festgelegt.

 

 

Du bist interessiert? Starte jetzt durch, triff Deine erste

Entscheidung und nimm mit uns Kontakt auf:

 

fussballstahlthale@gmail.com

 

 

 

Aktuelle Berichte zu unseren Schiedsrichtern des Vereins:

 

 

01. April 2015, 13:17

                                  

ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG ARTUR DOMAGALA!

Heute wollen wir uns nicht der "April, April-Flut" anschließen, sondern einem großen und verdienten Thalenser Sportler sowie Schiedsrichter zum Ehrentag würdigen!

 

Neben unserem persönlichem Geburtstagsgruß nun an dieser Stelle auch nochmal:

Er gehört wohl zu den derzeit ältesten noch aktiven Schiedsrichtern im Landkreis Harz. Artur Domagala feiert seinen 75. Geburtstag und denkt noch lange nicht ans Aufhören:

„Mir würde am Wochenende etwas fehlen, wenn ich nicht mehr pfeifen könnte“, sagte er.

So ist Domagala regelmäßig in der Fußball-Harzklasse unterwegs und als Unparteiischer auch im Jugendbereich seines Heimatvereins Stahl Thale oder bei Turnieren von Freizeitmannschaften tätig.

Er trat in jungen Jahren selbst das runde Leder und begann 1954 auf dem Rübchen in der B-Jugend von Lok Thale. Er wechselte schon bald in den Sportpark an der Bode zum Ortsrivalen Stahl Thale und bestritt bereits als 19-Jähriger seine ersten Pflichtspiele als Rechtsaußen im Herrenteam der DDR-Liga-Mannschaft.

Über die Zwischenstation Weddersleben kam er 1963 nach Stecklenberg, wo er zwei Jahre später mit der Einheit-Elf die Kreismeisterschaft errang und Torschützenkönig der 1. Kreisklasse wurde.

Aber bald zog es ihn wieder zurück nach Thale, wo er 1968 in der Stahl- Reserve seine Karriere als aktiver Fußballer beendete und fortan einige Jahre im Betriebsfußball des Eisenhüttenwerkes „mitmischte“.

Artur blieb bis heute dem Fußballsport treu, schloss sich der Altherrenmannschaft von Stahl Thale an, absolvierte eine Schiedsrichterausbildung und kann inzwischen auf eine fast 40-jährige Tätigkeit als Unparteiischer für Stahl Thale zurückblicken. „Ich fühle mich fit und brauche Woche für Woche die jeweilige Herausforderung, um auch vom Alltag etwas Abstand zu gewinnen“, ließ er wissen. „Vorbilder“ für ihn im KFV Harz gibt es einige.

So hat sein inzwischen verstorbener Quedlinburger Schiedsrichterkollege Heinz Kirchner noch mit 88 Jahren das letzte Spiel auf Kleinfeld geleitet.

Für den nimmermüden Einsatz von Artur Domagala für den Verein bedankt sich der Thalenser Abteilungsleiter Karsten Erdmann ausdrücklich und wünscht ihm neben bester Gesundheit in seinen Entscheidungen als Schiedsrichter immer ein glückliches Händchen.

Alle Sportfreunde, die ihn kennen, werden sich dem wohl anschließen.


  • ***STAHL-FEUER!​!​!​***

 

 

10. Februar 2015, 06:21 

HAPPY BIRTHDAY SEBASTIAN MAY!

 

Heute hat ein sehr guter Freund und Administrator dieser Seite seinen Ehrentag.

Der ganze Verein wünscht heute unserem Freund und Unterstützer, Sebstian May alles Liebe und Gute zum 28. Geburtstag!

 

Wir wünschen Basti gaaanz viel Gesundheit und von allem nur das Beste!

Er ist eine große Stütze innerhalb unseres Vereins. Er ist Teil unseres starkem Facebook Teams und unterstützt STAHL wo er kann.

Seit 1999 ist Basti als Schiedsrichter unterwegs und gehört damit zu denjenigen, denen wir es an jedem Wochenende zu verdanken haben, dass Fußball in den unteren Ligen überhaupt möglich ist.

 

Aber nicht nur damit ist er aktuell unheimlich wichtig für STAHL. So unterstützt er mit viel Fachwissen als Ansprechpartner in Sachen Unparteiische, als Liveticker und Berichte-Schreiber, aber auch sonst packt er immer wieder mit an, wenn sein Verein Unterstützung benötigt.

Wir sind unheimlich froh dass es dich gibt. Vielen Dank für deine Arbeit und bleib wie du bist.

 

Feier heute schön, wir stoßen auf dich an!

 

***STAHL-FEUER!!!***

 


 

Kontakt für den Inhalt, welcher diese Homepage betrifft, bitte an:


 

o_hille@t-online.de

 


 

Andere Anliegen, die die Abteilung Fußball betreffen, bitte immer an:


 

fussballstahlthale@gmail.com